SPIELPLATZ FLY-LINE

d02d18187_klein.jpg

Die Spielplatz-Fly-Line, eine neue Attraktion für Kinderspielanlagen

Wie bei Seilrutschen auf Kinderspielplätzen, sitzen die Kinder auf Tellerschaukeln, welche bei dieser Konstruktion auf Fly-Line Rollwagen befestigt sind.

Über Kurven und Schwünge „schweben“ die Kinder bis zum Zielpunkt. Von dort aus werden die Shuttles mit dem Sitzteller wieder von Hand oder mittels eines automatischen Wagen-Rückbring-Systems zum Ausgangspunkt zurückbefördert.

Die geschwindigkeitsregulierte Fahrt von maximal 8-10 km/h ist unabhängig vom Gewicht des Passagiers und garantiert somit höchste Sicherheit für alle Teilnehmer. Darüber hinaus ermöglicht das Fly-Line-System die Nutzung mehrerer Rollwagen gleichzeitig. Dies verkürzt nicht nur die Wartezeit, sondern erhöht auch den Spaßfaktor.

Die Spielplatz-Fly-Line kann sowohl in Waldgebieten als auch auf offenem Gelände (auf künstlicher Struktur) montiert werden. Einzige Voraussetzung ist ein Gelände mit einem Gefälle von mindestens 10%.

 

​Die Spielplatz-Fly-Line ist eine Konstruktion nach geltender europäischer Norm für Spielplätze und Spielgeräte (DIN/EN 1176).

 

DIE SPIELPLATZ FLY-LINE BIETET:

  • eine neue Attraktion für Spielplätze und Kinderspielanlagen

  • maximale Sicherheit derTeilnehmer aufgrund kontrollierter, geringer Geschwindigkeit

  • höheren Durchsatz & erhöhten Spaßfaktor durch Nutzungsmöglichkeit mehrerer Shuttles gleichzeitig (Tandem)

  • freie Standortwahl (in bewaldetem Gebiet oder auf künstlichem Tragwerk)

  • keinen Personaleinsatz für den Betreiber während der Betriebszeiten